Claudia Lorenz-Ladener

Milchsauer eingelegt

Gemüse gesund und schnell haltbar machen

2. Auflage 2015
117 Seiten, durchgehend farb Abb.
17 cm × 24 cm
gebunden
ISBN 978-3-936896-77-0

 16,95 inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Blättern, Ansehen und Hineinlesen auf book2look

Logo book2look

 

Milchsäuregärung zuhause: Gemüse gesund und schnell haltbarmachen.
Gemüse milchsauer einzulegen ist eines der natürlichsten und ältesten Verfahren zur Vorratshaltung. Sauerkraut ist das bekannteste durch Milchsäure konservierte Gemüse, aber kaum jemand weiß, dass fast alle Gemüsearten milchsauer eingelegt werden können!
Nachdem sie Jahrzehnte in Vergessenheit geraten war, kommt diese alte Konservierungsmethode inzwischen wieder neu zu Ehren. Denn zur Herstellung und Lagerung der auf diese Weise haltbar gemachten Gemüse ist keine Energie erforderlich. Das milchsauer Einlegen ist zudem denkbar unaufwendig und das ganze Jahr hindurch möglich, mit wenigen Utensilien, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Ein weiteres Plus: Im Vergleich zu anderen Konservierungsverfahren bleiben Vitamine, Enzyme und andere wertvolle Inhaltstoffe weitgehend erhalten, obendrein bilden sich neue, wohlschmeckende Aromastoffe. Der gesundheitliche Nutzen milchsauer vergorener Lebensmittel ist zudem erheblich, da sie gewöhnlich besser verdaut werden können als rohe.
Da milchsauer vergorenes Gemüse – oftmals auch als Heilnahrung bezeichnet – in den üblichen Lebensmittelläden kaum erhältlich ist, heißt die Devise: Selbermachen.
Wie es geht und welche Gerichte sich damit bereichern lassen, wird ausführlich in diesem Buch beschrieben.

Dipl.-Ing. Claudia Lorenz-Ladener studierte Architektur und ist heute Geschäftsführerin in einem Verlag.

Zum Download:

InhaltsVz-770  PresseInfo-770  Cover-Bild-770

Blättern, Ansehen und Hineinlesen auf book2look

Logo book2look